Inhalt

Stadtradeln

Stadtradeln

Logo StadtradelnBei der bundesweiten Aktion Stadtradeln geht es darum, das Fahrrad als alltägliches Verkehrsmittel mehr in den Fokus zu rücken: In der Freizeit, auf dem Weg zur Arbeit und im Urlaub. Mitmachen darf, wer in einer teilnehmenden Kommune wohnt, arbeitet, Kindergarten oder Schule besucht sowie einem Verein angehört – alleine oder im Team. In drei Aktionswochen können Teilnehmer/innen alle Fahrradkilometer registrieren. Nach der aktiven Radelzeit steht fest, welche Kommune im Kreis Wesel und auch bundesweit die meisten Kilometer gefahren ist.

In diesem Jahr beteiligen sich bundesweit über 600 Kommunen, das ist eine sehr erfreuliche Entwicklung. Damit Stadtradeln weiterhin spannend bleibt, wetteifern die Kommunen im Kreis Wesel im Lokalderby um den Titel „Fahrradaktivste Kommune“. Am 31.10. ging das Stadtradeln 2017 in Alpen offiziell zu Ende. Im ganzen Land waren 222.097 aktive Radfahrer/innen unterwegs, die insgesamt 41.946.317 Kilometer gefahren haben. Der Kreis Wesel fuhr 437.251 km und sparte dabei aktiv ca. 60 Tonnen CO2 ein.

Mit 25.917 gefahrenen Kilometer haben die Radfahrer/innen Alpen auf den 7. Platz der teilnehmenden Kommunen im Kreis Wesel gebracht. Eine stolze Leistung für eine relativ kleine Kommune. Der Klimaschutzmanager und Bürgermeister der Gemeinde Alpen hoffen wieder viele Radfahrer bei der nächsten Stadtradel-Aktion vom 11.06. bis 01.07.2018 begrüßen zu dürfen.


STADTRADELN ist eine Kampagne des Klima-Bündnis