Inhalt

Offene Gärten in Alpen

Zum ersten Mal wird es in Alpen einen Tag der offenen Gärten geben und es haben sich für die Premiere 8 Teilnehmer angemeldet, was für eine kleine Gemeinde schon sehr erfreulich ist, wie Frau Romba von der Wirtschaftsförderung der Gemeinde Alpen berichtet.

Jeder Garten hat etwas anderes zu bieten und ist unterschiedlich von seiner Art.

Offene Gärten Gemeine Alpen

Im Ortsteil Alpen gibt es den 1.700 qm Garten der Fam. Mayers mit „geordneter Wildnis“, kleinem Bauerngarten, Obstbäumen und blühreichem Vorgarten. Der Garten der Fam. Schwalbert ist auf 1.000 qm aufgeteilt in verschiedene Gartenzimmer und es gibt an jeder Ecke etwas zu entdecken. Die Gärtnerei Hortensia in Alpen zeigt einmal ihren Garten zum Blumen selber schneiden, das  Lavendelfeld wie auch der private Garten mit Teichanlage, Bambusgarten u.v.m. Das Besondere an dem Tag, es werden gegen Gebühr Workshops (Haar- oder Tischkranz) angeboten.

Weiter geht es in den Ortsteil Drüpt, wo Frau Sensen ihre Gärtnerei Rosalie präsentiert, die sich auf den Anbau von Sommerblumen, Dahlien, historischen Tomaten u.v.m spezialisiert hat. Auch der 500 qm Privatgarten mit Rosen, Stauden und Sommerblumen kann besichtigt werden.

In Menzelen-West stellen Fam. Orth ihren 350 qm großen Garten mit vielen schönen dekorativen Ideen wie Blockhaus, Teich und Wintergarten vor.

Die Kräutergärtnerei Schenkendorf in Bönning-Rill beteiligt sich mit ihrer Gärtnerei und vielen Kräutern und auch historischen Tomaten- und Gemüsepflanzen.

In Veen öffnet der Kastaniengarten auch seine Pforten und Stephanie und Hellfried Schmitz präsentieren stolz ihren 3.500 qm großen Ganzjahresgarten mit großem Teich, vielen Sitzmöglichkeiten, verschlungenen Wegen und Kunstobjekten.

Der 8. Garten bei Kut/Korthauer in Alpen, muss leider aus gesundheitlichen Gründen kurzfristig absagen.

Für Gäste und Besucher öffnen die Teilnehmer am 30. Juni von 11.00 bis 17.00 Uhr ihre Gärten bzw. Gärtnereien.

Bei einem Besuch der Gärten wird um rücksichtsvolle Besichtigung gebeten und es sollen nur die Flächen betreten werden die dafür vorgesehen sind. Teilweise wird ein Eintrittspreis erhoben bzw. Gebühren für die Erfrischung bzw. Kuchen. Hunde sind nur dort erlaubt, wo es angegeben ist. Achten Sie auf die Piktogramme im Flyer.

Vielleicht besuchen Sie die Gärten auf einer Fahrradtour. Sollten Sie mit dem Auto anreisen hier einige Hinweise:

Bei Familie Orth Am Bosserhof gibt es keine Parkmöglichkeiten, bitte weichen Sie auf die Schulstraße aus. Die Besucher der Gärten Mayers und Schwalbert können auch auf dem Martonair (IMI)-Parkplatz an der Bruckstraße ausweichen. Die Gärtnerei Hortensia bittet darum die Besucher die mit dem Auto kommen bis hinten zum Wohnhaus durchzufahren. Bei der Gärtnerei Sensen können Sie dem Kiesweg folgend auf dem Hof parken.

Verbinden Sie doch Ihren Besuch mit einem Frühstück, Cafébesuch oder einem leckeren Abendessen. Ein Gastronomieverzeichnis ist auf der Homepage der Gemeinde Alpen www.alpen.de abrufbar, kann aber auch bei Frau Romba angefordert werden.

Öffentliche Toiletten befinden sich in Alpen am Friedhof Zum Wald und hinter Edeka an der Rathausstraße.

Datum30.06.2019
Uhrzeit11.00 bis 17.00 Uhr
OrtGärten im Gemeindegebiet Alpen (siehe Flyer)
KategorieFührungen, Events
ZielgruppeAlle
VeranstalterGemeinde Alpen

Unsere Termine unterstützen Mikroformate, in diesem Fall das hCalendar-Profil. Sie können sich die Veranstaltungs-Daten im iCalendar-Format abspeichern und in Ihre Terminverwaltung (Outlook, iCal, etc.) importieren.