Inhalt

Breitbandausbau

Alpen begeistert mit schnellem Internet. Verpassen Sie nicht die letzte Chance.

Die Informationstechnik hat sich in den letzten Jahren rasant entwickelt und es ist sicher, dass sich dieser Trend auch in den nächsten Jahren fortsetzen wird. Die Digitalisierung, der Online-Handel, das TV-Streaming, der häusliche Arbeitsplatz im Home-Office, Hausnotrufsysteme oder die Sicherung der eigenen Daten mit Hilfe von Cloud-Anwendungen produzieren riesige Datenströme, die durch ein Leitungssystem letztlich auch in Ihre Wohnung gelangen sollen.

Bei der Fülle der digitalen Anwendungsbereiche im eigenen Haushalt stößt das traditionelle Kupferkabel aus dem letzten Jahrhundert schnell an seine Grenzen.

Die Zukunft gehört deshalb dem Glasfaserkabel, das die Datenmengen ungebremst zu Ihnen nach Hause gelangen lässt.

Für uns in der Gemeinde Alpen ist der Ausbau moderner Glasfasernetze die Voraussetzung für eine gute Zukunft, in der die Menschen nicht wegen Ihres Wohnortes „auf dem flachen Land" von den modernen Informationstechnologien abgeschnitten werden.

Alpen begeistert mit schnellem Internet:

Unter diesem Motto haben wir in den letzten Jahren die Versorgungsinfrastruktur und die Wohnqualität für die Bevölkerung kontinuierlich verbessert. Die zukunftssichere Versorgung möglichst aller Haushalte und Schulen ist in großem Maße schon gelungen.

Zurzeit befinden wir uns in der Vorbereitung, die Außenbereiche von Alpen, die sogenannten „Weißen Flecken" mit Glasfaseranschlüssen zu versorgen. Das Gesamtprojekt hat einen Umfang von gut 5 Mio. €, von dem die Gemeinde Alpen gut 500.000 € selbst zu tragen hat.

Nach einer europaweiten Ausschreibung konnten wir die Unternehmensgruppe Deutsche Glasfaser für den Ausbau gewinnen.

Die nachstehend kartographierten Bereiche sollen nun zusätzlich im Rahmen des eigenwirtschaftlichen Ausbaus durch Deutsche Glasfaser, so wie wir ihn in den Jahren 2016/2017 schon gemeindeweit vollzogen haben, nachgeholt werden. Leider konnte damals die Ihnen sicher bekannte Hürde von 40% Anschlussquote in den nachstehend gekennzeichneten Ausbaugebieten nicht erreicht werden.

Auf Bitte der Gemeinde Alpen ist Deutsche Glasfaser aber nun bereit, eine erneute Nachfragebündelung durchzuführen.

Voraussetzung für den Ausbau dieser Bereiche ist, dass sich dort bis zum 21.11.2020 mindestens 40 % der Haushalte für einen Glasfaseranschluss entscheiden.

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, ich bin davon überzeugt, dass ein Glasfaseranschluss nicht nur zu einer Wertsteigerung der angeschlossenen Immobilien führt, sondern langfristig auch zu einer Verbesserung der Altersstruktur der Bevölkerung in unserer Stadt. Das sichert die Zukunftsfähigkeit der Stadt und ihrer Stadtteile. Diese Chance sollten wir nicht leichtfertig verpassen.

Ihr Informationsangebot:

In den nächsten Tagen werden Sie über Hauspostsendungen oder Zeitungsberichte über das Projekt "Glasfaser für Alpen" informiert, falls nicht schon geschehen. Weitere hilfreiche Informationen finden bzw. erhalten Sie unter www.deutsche-glasfaser.de/alpen oder beim Servicepunkt der Deutschen Glasfaser, Burgstraße 2, 46519 Alpen. Öffnungszeiten: mittwochs 10:00 Uhr bis 13:00 Uhr und 14:00 Uhr bis 17:00 Uhr, donnerstags 14:00 Uhr bis 17:00 Uhr und samstags von 10:00 Uhr bis 13:00 Uhr.

Alle Informationen zum Projekt „Glasfaser für Alpen" und die Vorteile eines Glasfaserausbaus wird Ihnen Deutsche Glasfaser näher bringen.

Der Vermarktungszeitraum für das gekennzeichnete Gebiet liegt zwischen dem 26.09.2020 und dem 21.11.2020 (8 Wochen).

Bitte beachten Sie, dass es im Gegensatz zur Nachfragebündelung in 2016 keine Verlängerung geben wird. Aus rechtlichen Gründen haben die damaligen Verträge keine Gültigkeit mehr und müssen neu abgeschlossen werden.

Ich würde mich freuen, wenn Sie von dem Informationsangebot Gebrauch machen und sich für einen Glasfaseranschluss entscheiden könnten.

Die Ausbaugebiete können Sie dem u. s. PDF-Dokument entnehmen.