Inhalt

Abfallbeseitigung Allgemein

Aktuell: Anmeldung und Allgemeine Hinweise

Alle Anliegen zum Thema Abfall können Sie im Foyer des Rathauses oder aber beim Fachbereich Finanzmanagement und Wirtschaftsförderung erledigen.
Am Vortag der Abfuhr sollten die Abfallgefäße oder der Sperrmüll etc. erst bei Einbruch der Dunkelheit an die Straße gestellt werden.
Der Deckel der zur Abfuhr bereitgestellten Gefäße muss geschlossen sein. Die Abfallgefäße sind mit den Handgriffen zur Straßenseite hin bereitzustellen.
Alle Abfuhren sind bis 6.00 Uhr am Abfuhrtag am Straßenrand bereitzustellen.

Ansprechpartner im Bereich der Abfallwirtschaft der Gemeinde Alpen, Abfallberatung

  • Tel.: 02802 912-230 Herr Kloas
  • Tel.: 02802 912-235 Frau Broer

Abfallentsorgungszentrum Asdonkshof:

  • Tel.: 02842 9400

Internet: www.aez-asdonkshof.de

Fa. Schönmackers (Sperrmüll- und Elektroschrottanmeldung):

  • Hotline 0800 1747474 (kostenlos)

Internet: www.schoenmackers.de

Wertstoffhof Xanten-Birten

Der Gemeinschafts-Wertstoffhof Xanten-Alpen-Sonsbeck in Xanten-Birten, Bruchweg 14, hat folgende Öffnungszeiten: mittwochs von 14.00 Uhr bis 18.00 Uhr, freitags von 14.00 Uhr bis 18.00 Uhr, samstags von 9.00 Uhr bis 14.00 Uhr.

Kostenlos sind die Abgabe von Sperrmüll, Metall, Kühlgeräte, E-Schrott und Altpapier. Für Folien, Styropor, Bauschutt, Baumischabfälle, Holz, Altreifen oder Autobatterien wird eine Gebühr erhoben. Die aktuellen Gebührentarife können bei der Abfallberatung der Gemeinde Alpen oder vor Ort erfragt werden. Um Rückstaus bis zur B 57 zu verhindern besteht alternativ die Möglichkeit, den Wertstoffhof über die L 460 (Weseler Str.) und den Neuen Bruchweg anzufahren.

Abfallentsorgungsgebühren

Der Gebührensatz beträgt im Jahr 2017 pro Person bzw. PZW jährlich 124,56 €. Veränderungen der personenabhängigen Gebühren (An, Um- u. Abmeldungen ab November 2016) können erst in einem Folgebescheid berücksichtigt werden. Überprüfen Sie bei einem Personenwechsel Ihr derzeitiges Abfallbehältervolumen. Das Regelbehältervolumen für den Restmüll beträgt 20 Liter pro Person und Woche, das Mindestbehältervolumen für den Restmüll beträgt 10 Liter pro Person und Woche. Sollten Reduzierungen des Behältervolumens möglich sein, bitte ich um einen entsprechenden Antrag. Bei einem längeren Leerstand der Wohnung bzw. Hauses nehmen Sie bitte Kontakt mit dem Steueramt der Gemeinde Alpen auf, um weitere Kosten zu vermeiden.

Die Behältergrößen im Überblick:

Restmüll (grau)

Gefäßgröße: Mindestvolumen:

  • 40 Liter grau bis 2 Personen
  • 80 Liter grau bis 4 Personen
  • 120 Liter grau bis 6 Personen
  • 240 Liter grau bis 12 Personen

Restmüllsäcke (70 Liter) sind weiterhin gegen eine Gebühr von 4,00 € bei der Gemeindeverwaltung erhältlich.

Papier und Pappe (grün)

  • Gefäßgrößen: 240 Liter, 1.100 Liter

Bio (braun)

  • Gefäßgrößen: 120 Liter, 240 Liter

Einwegverkaufsverpackungen -mit grünem Punkt- (gelb)

  • Gefäßgrößen: 240 Liter

Gelbe Säcke (70 Liter) sind weiterhin unentgeltlich bei der Gemeindeverwaltung erhältlich.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem Abfallkalender (siehe Download).