Inhalt

Stellenausschreibung - Sachbearbeiter/in Zahlungsabwicklung

Die Gemeinde Alpen (Kreis Wesel, ca., 13.000 Einwohner) sucht zum schnellstmöglichen Eintritt eine/n

Sachbearbeiter/in (m/w/d) Zahlungsabwicklung

in der gemeinsamen Finanzbuchhaltung Xanten-Alpen-Sonsbeck mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 39 Stunden. Dienstort ist Xanten.

Ihr Aufgabengebiet:

Buchhaltung

  • Bearbeitung und Nachhaltung der gesamten Einnahmen und Ausgaben sowie der durchlaufenden Gelder für die Gemeinde Alpen
  • Ausgleich der Debitoren- und Kreditorenkonten durch Bearbeitung der Guthabenliste und OP-Liste
  • Abwicklung des Mahnwesens bei säumigen Forderungen

Zahlungsverkehr

  • Verbuchung von Kontoauszügen (elektronische Übernahme und manuelle Verbuchung)
  • Verbuchung von Auszahlungen
  • Scheckverbuchung
  • Abwicklung Klärungsliste
  • Zuordnung nicht konkret bestimmter Zahlungen

Ihr Profil

  • erfolgreicher Abschluss als Verwaltungsfachangestellte/r
  • umfassende Kenntnisse im Bereich der Zahlungsabwicklung
  • umfassende Kenntnisse des NKF sowie der Software SAP Kommunalmaster DZBW
  • ausgeprägtes Zahlenverständnis
  • Fähigkeit zum wirtschaftlichen Denken
  • Eigeninitiative und –motivation
  • Teamfähigkeit
  • Bereitschaft zur Fortbildung
  • Sehr gute allgemeine EDV-Kenntnisse sowie sicherer Umgang mit Büro-Standard-Anwendungen

Eine Änderung des Aufgabengebietes bleibt vorbehalten.

Unser Angebot

  • ein unbefristetes Beschäftigungsverhältnis,
  • eine vielseitige und abwechslungsreiche Tätigkeit,
  • flexible Arbeitszeitregelungen,
  • leistungsgerechte Bezahlung entsprechend dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD) bis Entgeltgruppe 8 TVöD. Die individuelle Eingruppierung erfolgt nach Prüfung der persönlichen Voraussetzungen,
  • betriebliche Altersvorsorge ohne Eigenanteil
  • Maßnahmen zur Betrieblichen Gesundheitsförderung (z. B. Zuschuss zu Fitnessstudios oder Physiotherapien, Grippeschutzimpfung).

Hinweis:

Die Auswahlentscheidung erfolgt unter Beachtung der Bestimmungen des Landesgleichstellungsgesetzes NRW. Für Schwerbehinderte oder schwerbehinderte Gleichgestellte gelten bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung die Bestimmungen des SGB IX. Bewerber/innen, die Tätigkeiten für das Allgemeinwohl (z.B. Mitgliedschaft in einer freiwilligen Feuerwehr) ausüben, werden bei ansonsten gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Nähere Auskünfte erteilt Ihnen gerne die Kämmerin der Gemeinde Alpen, Frau Andrea Wessel, Telefon: 02802/912-225 oder die Leiterin der Zahlungsabwicklung der Finanzbuchhaltung Xanten-Alpen-Sonsbeck, Frau Mocha, Tel.: 02801/772-221, oder die stellvertretende Leiterin der Zahlungsabwicklung der Finanzbuchhaltung Xanten-Alpen-Sonsbeck, Frau Mai, Tel.: 02801/772-304.

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen sind schriftlich oder per Email bis zum 22.02.2019 zu richten an die Gemeinde Alpen, Büro des Bürgermeisters, Rathausstr. 5, 46519 Alpen.

Online-Bewerbungen richten Sie bitte in einer zusammenhängenden PDF-Datei an personalverwaltung@alpen.de.

Bewerbungen, die aus mehreren Dateien bestehen, werden nicht berücksichtigt. Sie erhalten auch keine Eingangsbestätigung.

Bitte reichen Sie die schriftlichen Bewerbungsunterlagen nur als Fotokopie ein, da diese wegen der Vielzahl der Bewerbungen nicht zurückgesendet und nach Abschluss des Auswahlverfahrens vernichtet werden. Wir bitten deshalb auf Mappen, Schnellhefter, Sichthüllen etc. zu verzichten.