Inhalt

Siegerehrung Stadtradeln 2017 in der Gemeinde Alpen

Die besten Radler vom Stadtradeln trafen sich nun bei Bürgermeister Thomas Ahls und Klimaschutzmanager Luuk Masselink. Sie legten die meisten Kilometer beim Stadtradeln für die Gemeinde Alpen zurück. Im diesem Jahr waren das:

  1. Herr Thomas Hommen - 1.650 km
  2. Herr Wolfgang Verhülsdonk - 1.374 km
  3. Herr Bastian Mosters - 1.254 km

Außerdem wurde Herr Thomas Hommen gewürdigt für seinen Einsatz als Stadtradel-Star. Er hat in den drei Aktionswochen alle Fahrten mit dem Fahrrad zurückgelegt, und kein Auto von innen gesehen. Bürgermeister Ahls betonte das Radfahren viele Vorteile mit sich bringt: „Neben den positiven Effekten für unser Klima werden wir vor allem nicht zu unterschätzende Vorteile für unsere Gesundheit erzielen können“.

Bei der bundesweiten Mobilitätskampagne Stadtradeln geht es darum, das Fahrrad als alltägliches Verkehrsmittel mehr in den Fokus zu rücken: In der Freizeit, auf dem Weg zur Arbeit und im Urlaub.

Ein Bild von der Siegerehrung der Veranstaltung Stadtradeln 2017v. L. BM Thomas Ahls, Luuk Masselink, Wolfgang Verhülsdonk, Thomas Hommen, Bastian Mosters

In diesem Jahr beteiligen sich bundesweit über 600 Kommunen, das ist eine sehr erfreuliche Entwicklung. Damit Stadtradeln weiterhin spannend bleibt, wetteifern die Kommunen im Kreis Wesel im Lokalderby um den Titel „Fahrradaktivste Kommune“. Am 31.10. ging das Stadtradeln 2017 in Alpen offiziell zu Ende. Im ganzen Land waren 222.097 aktive Radfahrer/innen unterwegs, die insgesamt 41.946.317 Kilometer gefahren haben. Der Kreis Wesel fuhr 437.251 km und sparte dabei aktiv ca. 60 Tonnen CO2 ein.

Mit 25.917 gefahrenen Kilometer haben die Radfahrer/innen Alpen auf den 7. Platz der teilnehmenden Kommunen im Kreis Wesel gebracht. Eine stolze Leistung für eine relativ kleine Kommune. Der Klimaschutzmanager und Bürgermeister der Gemeinde Alpen hoffen wieder viele Radfahrer bei der nächsten Stadtradel-Aktion vom 11.06. bis 01.07.2018 begrüßen zu dürfen.

Rückfragen bitte an Klimaschutzmanager der Gemeinde Alpen, Luuk Masselink.