Inhalt

Segwaytouren in Alpen und Umgebung

Segwaytouren in Alpen und Umgebung

Auch in dem Jahr finden wieder Gästeführungen auf dem Segway in der Gemeinde Alpen statt.

Start ist in Alpen auf dem Willy-Brandt-Platz oder Rathausplatz. Dort werden erste Fahrversuche gemacht. Die Route führt dann aus Alpen raus, Richtung Bönninghardt auf den Mühlenweg und führt dann über den Besenbinderweg und Bönninghardter Straße zur Plaggenhütte.

Bild eines Segwayparcours am Rathaus AlpenDer Gästeführer erläutert zwischendurch kurzweilig die Alpener Geschichte u.a. mit Schmuhlsberg, alter Jugendherberge (Jugendburg), Mühle u.a.

Auf der  Bönninghardt wird die Plaggenhütte besichtigt. Eine rekonstruierte Behausung der ersten Siedler auf der Bönninghardt, mit kleinem Garten und Gerätschaften. Die Tour führt dann weiter am Wald vorbei, über Pastor-Sanders-Weg und Dickstraße wieder Richtung Alpen. Verbinden Sie doch eine Segwaytour mit einem Frühstück im Ortskern zu Beginn oder einem Abschluss mit einem Abend- oder Mittagessen in den zahlreichen Gastronomiebetrieben in Alpen.

(Foto: privat)

Die Strecke kann alternativ verändert werden.  Bei Interesse können auch andere Ortsteile von Alpen befahren werden. Die Streckenlänge beträgt ca. 19 km und dauert ca. 2 Stunden.

Die Kosten belaufen sich auf 65,00 Euro pro Person. Gebucht werden können die Touren einzeln, aber auch Pärchen oder mit Freunden bis zu zehn Personen.

Folgende Termine für Segwaytouren sind unter www.segwaytouren-kamp-lintfort.de oder Tel.: 0163 1392007 buchbar

  • 06.05.2018 – 17.00 Uhr
  • 09.06.2018 –   9.30 Uhr
  • 29.07.2018 –   9.30 Uhr
  • 09.09.2018 – 17.00 Uhr

Weitere Informationen erhalten Sie auch bei der Gemeinde Alpen Frau Romba oder auf der Homepage der Gemeinde Alpen.