Inhalt

„Die Wirtschaftsförderung stellt vor …“ Eine Kampagne für Alpener Betriebe.

Erinnerung an alle Betriebe und Freiberufler

Die Neuauflage der erfolgreichen Internetkampagne „Die Wirtschaftsförderung stellt vor …“ ist gestartet. Die Gemeinde Alpen wird wieder jede Woche kostenlos einen Betrieb auf ihrer Homepage und Facebookseite in lockerer Art vorstellen. Gerne können sich noch weitere Betriebe dazu anmelden. Der Fragebogen dazu enthält drei Fragen und es werden auch gerne Fotos / Bilder angenommen. Ein Firmenlogo als Bilddatei wäre zwar auch möglich, aber ein Foto (gerne auch etwas Besonderes) würde mehr Ausdruck verleihen.

Falls eine eigene Homepage oder auch Facebookseite vorhanden ist, werden diese verlinkt.

Um bei der Kampagne mitzumachen, bitte das Formular auf der Homepage der Gemeinde Alpen herunterladen und mit anhängender Datenschutzerklärung ausfüllen, unterschreiben und Frau Romba von der Wirtschaftsförderung nebst evtl. Bilder einreichen.

Die Betriebe werden dann in den nächsten Wochen nach und nach vorgestellt.

Die bisher veröffentlichen Betriebe finden Sie auf der Homepage der Gemeinde Alpen.

Die Wirtschaftsförderung freut sich wieder auf viele Anmeldungen und hofft somit, den Bürgerinnen und Bürgern ihrer Gemeinde wie auch der Nachbarschaft die Betriebe einmal auf einer anderen Art vorzustellen.