Inhalt

Das Demenzcafe ANNO DAZUMAL der Nachbarschaftsberatung öffnet seine Tore

Die meisten dementiell erkrankten Menschen werden zu Hause gepflegt.

Auf dem Foto von links nach rechts: Bettina Schilling (Gerontopsychiatrische Beratungsstelle), Sonja Böhm (Nachbarschaftskoordinatorin für die Gemeinde Alpen), Nachbarschaftsberaterinnen: Ulrike Terfloth, Tatjana Klümpen, Christel Pohlmann-Schaltkoochi. Foto: NachbarschaftsberatungVon ihren Angehörigen verlangt das ein enormes Engagement, sind sie doch rund um die Uhr im Einsatz.

Um ihnen einen Moment für sich, einen Ort zum plaudern und Austausch zu bieten, startet die Nachbarschaftsberatung für die Gemeinde Alpen ein neues Angebot.

Jeden zweiten Montag im Monat möchte die Nachbarschaftsberatung Menschen mit Demenz und deren Angehörige zu einem Gesprächskreis im ANNO DAZUMAL CAFÉ einladen.

Am 11.November 2019 öffnet das Café ANNO DAZUMAL von 15:00-17:00 Uhr erstmals seine Türen im Amaliencafe der evangelischen Kirchengemeinde Alpen.

Die Nachbarschaftsberatung für die Gemeinde Alpen freut sich auf Sie.

  • Erster Termin: 11.November 2019 von 15:00 Uhr - 17:00 Uhr
  • Zweiter Termin: 09.Dezember 2019 von 15:00 Uhr - 17:00 Uhr

Kontakt:

Sonja Böhm
Nachbarschaftskoordinatorin für die Gemeinde Alpen
Zimmer 113 EG
Rathausstraße 5
46519 Alpen
Festnetz: 02802 912-580
Mobil: 0151 67825054
E-Mail: sonja.boehm@alpen.de

Weitere Informationen zum Demenzcafe erhalten Sie in der unten stehenden Pressemitteilung der Nachbarschaftsberatung Alpen.