Inhalt

Besonderer Dank an die Tafel Alpen für die ehrenamtliche Tätigkeit

Bei einem gemeinsamen Frühstück im Sitzungssaal des Rathauses dankte Bürgermeister Ahls und das Vorstandsmitglied der Sparkasse am Niederrhein, Bernd Zibell den ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern der Alpener Tafel für Ihr Engagement und Ihren Einsatz.

Die Evangelische Kirchengemeinde Alpen und die Katholische Seelsorgeeinheit Alpen haben sich der Idee der Tafeln. e.V. angeschlossen, die noch brauchbare Nahrungsmittel von Geschäften und Supermärkten einsammeln, sortieren und an bedürftige Personen verteilen.

Über vierzig ehrenamtliche Helfer engagieren sich in Alpen für diese Aufgabe. Zweimal in der Woche – dienstags in Rheinberg und freitags in Alpen – können Bedürftige aus der Region Alpen – Rheinberg – Sonsbeck – Xanten für sich und ihre Familien Lebensmittel abholen.

Wer helfen möchte, ist immer herzlich willkommen. Was die Spenden angeht, freuen sich die Ehrenamtler über jeden Anruf, über jede Abgabe.

Wer sich bei der Alpener Tafel engagieren oder sich einfach informieren möchte, kann sich im Gemeindebüro unter 02802 4140 melden.

Im Anschluss an das gemeinsame Frühstück übergab Herr Zibell noch eine Spende der Sparkasse am Niederrhein.

Auf dem Bild Bürgermeister Thomas Ahls mit Mitgliedern der Alpener Tafel und Herrn Zibell von der Sparkasse am Niederrhein