Inhalt

26. Niederrheinischer Radwandertag

Buntes Rahmenprogramm auf dem Rathausplatz Alpen am 26. Niederrheinischen Radwandertag  -  Sonntag, 2. Juli 

Start- und Zielort Rathausplatz 

Niederrheinische Radwandertag auf dem Rathausplatz Alpen

Am Sonntag, 02. Juli 2017, führen beim „Niederrheinischen Radwandertag“ an Rhein und Maas mehr als 70 gekennzeichnete Radrundwege durch zirka 60 Städte und Gemeinden.

Auch die Gemeinde Alpen beteiligt sich dieses Jahr wieder an dem niederrheinischen Radwandertag am 02. Juli. Mehr als 20.000 Radfahrer werden am ganzen Niederrhein erwartet, um am größten gemeinsamen deutsch-niederländischen Radelvergnügen teilzunehmen. Die Teilnahme am Niederrheinischen Radwandertag ist kostenlos.

Der Start- und Zielort in Alpen (10 Uhr / 17 Uhr) wird in diesem Jahr wieder  der Rathausplatz am Rathaus sein. Der Startschuss fällt am Sonntag um 10.00 Uhr.

Dort wird es in diesem Jahr wieder eine Fahrradstation mit Pannendienst, eine Ausstellung aktueller E-Bikes und Fahrräder und einen E-Bike-Parcours geben. Die Moldawienhilfe wird einen Grill- und Getränkestand betreiben. Auch gibt es Kaffee und Kuchen. Außerdem stellt sich die Kreisverkehrswacht Wesel e.V. mit ihrem Programm vor.

Mit der Startkarte und den Stempeln von mindestens drei verschiedenen Orten, die an der jeweiligen Fahrtroute liegen, können die Radler an einer Tombola teilnehmen, die an allen Veranstaltungsorten um 17.00 Uhr stattfindet.

In Alpen winkt wieder als Hauptpreis ein Fahrrad, gesponsert von der Sparkasse am Niederrhein und der Fa. Alpenfiets. Viele schöne Sachpreise sind von den Gewerbebetrieben und Geschäften aus Alpen für die Ziehung um 17.00 Uhr gespendet worden.

Gerne sind auch nicht radelnde Besucher auf dem Rathausplatz herzlich willkommen.